Bitcoin-Preis und technische Marktanalyse

Bitcoin-Preis und technische Marktanalyse 28. März 2020

  • Die Verkäufer durchbrachen die Trendlinie vom 13. März und eine lokale Marke von 6600 Dollar.
  • Das erste Ziel von 6150 $ wird erreicht und das nächste Ziel liegt bei 5515 $.
  • Der kritische Punkt der Verkäufer liegt bei der Marke von 6430 $.

die Verkäufer bei Bitcoin Evolution erreichten ihr Ziel

Der gestrige Handelstag auf dem Bitcoin-Markt war bis zu den letzten Stunden des täglichen Kerzenschlusses faszinierend

Den Verkäufern gelang es, die Haupttrendlinie der Käufer zu durchbrechen und den Bitcoin-Preis in der Stunde um mehr als 5 % zu senken. Die wichtigste lokale Marke wurde überwunden. Infolgedessen erreichten die Verkäufer bei Bitcoin Evolution das erste Ziel, über das wir in früheren Analysen geschrieben haben, die Marke von 6150 Dollar. Durch die Senkung des Preises um insgesamt 9 % setzten die Verkäufer ein neues lokales Tief von 6068 $ fest. Der starke Rückgang begann, nachdem sie endlich die Schwäche der Käufer erkannten, die die Marke von 6600 $ wieder einmal behielten, aber keinen neuen Gegenangriff auf 6830 $ organisieren konnten:

Wie Sie sehen können, wurde jede Kerze mit Stiften geschlossen, und das Volumen bestätigte, dass der Gegenangriff nicht erfolgreich sein würde. Als Folge davon konnten die Verkäufer eine lokale Panik auslösen. Sie zwangen alle Käufer, die auf dem sich konsolidierenden Bitcoin-Markt kauften, zum Ausstieg.

Im Moment organisieren die Käufer eine Korrektur, und wenn es ihnen nicht gelingt, über 6430 Dollar zu fixieren, erwarten wir eine Fortsetzung des Rückgangs mit einem wahrscheinlichen Endziel von 5515 Dollar.
Im täglichen Zeitrahmen sehen wir die Schließung der gestrigen Kerze unterhalb des Konsolidierungsbereichs. Bisher gibt es jedoch keine Änderung des lokalen Trends:

Wie wir aus der Geschichte sehen, konnten die Käufer den Bitcoin-Preis von 6150 Dollar innerhalb von 4 Tagen nicht kontrollieren. Lassen Sie uns sehen, ob die Verkäufer genug Macht haben, um dieses Niveau heute zu überschreiten.

Ein kurzer Blick auf die marginalen Positionen zeigt, dass die Käufer während eines Rückgangs gezwungen waren, Positionen zu schließen, und die Verkäufer waren zuversichtlich, diese zu erhöhen:

Das Vertrauen der Verkäufer erhöht die Chancen auf eine Fortsetzung des Herbstes.
Laut der Wellenanalyse auf dem Bitcoin-Markt hat sich bereits ein neuer Fall-Impuls gebildet. Er hat die vorherige Wachstumswelle bereits um 61,8 % korrigiert:

Je nachdem, wie lange die Käufer in der Lage sind, eine lokale Korrektur der Herbstwelle zu entwickeln, kann das Ziel des nächsten Verkäufers vorhergesagt werden. Bislang ist dies die Marke von $5665, die zusammen die untere Grenze der globalen Konsolidierung von $5665 -6868 $ darstellt. Wenn die Käufer nicht über $6430 hinausgehen, dann wird die Wahrscheinlichkeit, die Marke von $5665 zu durchbrechen und die wichtige Preisspanne von $5300-5500 zu testen, deutlich steigen. Lassen Sie uns sehen, wie die Verkäufer den heutigen Handelstag abschließen und ob sie den Bitcoin-Preis unter 6150 $ senken können.